Eröffnung

10.11.2016 17:00 im GrazMuseum

„Der Vorteil von darstellender und klingender Kunst ist, dass sie Menschen ohne gleiche Sprache berühren vermag. Zentral ist die Emotion, eine Möglichkeit der Verbindung von Menschen ohne die Barrieren von Sozialisation, Kultur oder Status.“
(Gerald Denk Giebel, Mediziner und Schriftsteller)

Unter diesem Motto starten wir mit einem eigenen Filmbeitrag, einleitenden Worten und der Präsentation des Buches „Du bist da – und du bist wunderschön“ von Evelyne Faye.

Das gesamte Ablauf sieht wie folgt aus:

intakt_eroeffnung