Workshops

Do/Fr 10./11.11.2016 „Grooving“ mit Veza Fernandez für Schulen

„Grooving“ heißt: zu lauter Musik in der Gruppe tanzen. In diesem Workshop werden wir uns mit verschiedenen Körperlichkeiten beschäftigen, die durch die Interaktion mit der Gruppe und mit Musik entstehen. Wir werden Bewegungen suchen, die uns glücklich machen. Wir werden unseren eigenen Tanz entwickeln. Wir werden erfahren, wie ein Choreograph zu Bewegungsmaterial kommt. Und wir werden sehr, sehr viel grooven.

@Kati Göttfried

©Kati Göttfried

Do 10.11.2016 14-16 Uhr Theaterworkshop mit Karin Gschiel für 10-14 Jährige

Wir werden mit lustigen Spielen und theatralen Übungen einen Rahmen schaffen, in dem du dich selbst ausprobieren kannst. Hier darfst du einmal ganz anders sein oder dich so zeigen, wie du wirklich bist. Vielleicht findest du dich am Strand, in einem Heißluftballon oder auf einer Schisprungschanze wieder. Wie das geht? ALLES GEHT im Theater!

@Karin Gschiel

©Karin Gschiel

Fr 11.11.2016 14-15:30 Swinging Wheels mit Karin Preininger (Conny&Dado)

Unser Swinging Wheels Tanzkurs gehört der Kurssparte »Tanzen ohne Grenzen« an. Nach dem Motto: „Das Leben ist ein Tanz…Danceability statt Disability“ wollen wir verschiedenste Menschen mit unterschiedlichen Voraussetzungen fördern und zeigen, dass der Tanz im Herzen beginnt, ein Mittel für Begegnungen auf allen Ebenen ist, die Musik bewegt, aber auch jeder und jede seinem eigenen Rhythmus folgen darf.

@Dado Ibrakovic

©Dado Ibrakovic

Fr, 11.11.2016 14-15:30 Theaterworkshop mit Su Albrecht für alle Altersgruppen

Packen wir den Koffer aus und erzählen Geschichten, von Alltagsdingen, die uns bewegen, beschäftigen und berühren! In der Werkstatt „Theater aus dem Koffer“ gibt es die Möglichkeit, in verschiedene Rollen zu schlüpfen, Theaterluft zu schnuppern, Humorvolles auszuprobieren, zu spielen, zu improvisieren und wenn es sich ergibt, kleine Szenen zu gestalten, die vielleicht auch für die Öffentlichkeit sichtbar werden können.

@ShootED

©ShootED